U 11

Derner Minis holten Silber
Am vergangenen Sonntag konnten die kleinen Wasserballer des SV Derne 49  jubeln. Im dritten U 11-Sichtungsturnier des Schwimmverbandes Südwestfalen punkteten sie mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Die Nachwuchstrainer Marc Dietrich und Marc Kimbel hatten das Team gut aufgestellt, so dass die Minis den SV Westfalen Dortmund auf den 3.Platz  den SV Lünen 08 auf den 4. Platz und die SGW Rote Erde Hamm/SV Brambauer auf die hinteren Ränge verweisen konnte. Nur das Team von BW Bochum (1.Platz) ließ sich  nicht bezwingen. Bei der Siegerehrung zum Abschluss des Turniers wurden die jungen Spieler dann mit der Silbermedaille belohnt. 

 

 


 


Mini-Wasserballer nehmen am „Förderprojekt Jugendwasserball U 11“ des Schwimmverbandes NRW teil

Im sogenannten U11-Bereich trainieren Kinder ab 6 Jahren, die spielerisch mit Schwimmausbildung und Balltraining an die Sportart „Wasserball“ herangeführt werden sollen. Es finden bereits einige kindgerechte Wettkämpfe in Turnierform im Schwimmverband Südwestfalen statt.

Die Landestrainerin Carolin Lentge wird die Derner Trainer Marc Dietrich und Marc Kimbel unter anderem durch Fortbildungen, aber auch beim Training unterstützen. Zusätzlich gibt es einen vereinsübergreifenden Austausch mit den Trainern der übrigen an diesem Projekt teilnehmenden Vereine. An der Auftaktveranstaltung am 1. Februar nahmen neben dem SV Derne 1949 e.V. vierzehn weitere Vereine aus ganz NRW statt.

 


U 11

Bronzemedaille für die Derner Minis

Mitte Januar fand das Erste von insgesamt 4 U11-Sichtungsturnieren des Schwimm-Verbandes Südwestfalen in der Welle in Dortmund-Scharnhorst statt. Insgesamt nahmen 5 Mannschaften teil: die Heimmannschaft des SV Derne 49 und 4 Gastmannschaften: BW Bochum, Westfalen Dortmund, SV Lünen 08 und SGW RE Hamm/SV Brambauer.

Obwohl die jüngsten Spieler der Derner „Minis“ erst zwischen 7 und 8 Jahre alt waren, schaffte es die Mannschaft, durch Spieleinsatz und Kampfeswillen am Ende des Turniers den dritten Platz vor Westfalen Dortmund zu erreichen und somit die Bronzemedaille vom Rundenleiter Jugend in Empfang zu nehmen. Erster wurde BW Bochum und zweiter SV Lünen 08.   

Über die Bronzemedaille freuten sich: Fabian K., Konstantin Sh., Daniel Y., Samuel R., Malte St., Alessandro M., Uros B., Dominik F., Anuar E., Ayman A., Batuf G., Cem M.; Trainer: Marc D., Marc K.

Dortmund, 20.01.2016


 

 


Derner Wasserballer freuten sich über neue T-Shirts

 

                                                                                                                                                                                                                         Foto:Müller’s 

Zu Beginn der Saison 2015/2016 wurden die Wasserballer des SV Derne 1949 e.V. mit T-Shirts ausgestattet. Wir bedanken uns bei den Sponsoren Firma Bauking, Essen, Facharzt für Allgemeinmedizin Lars Rettstadt und Versicherungsagentur Jan Schäferbarthold und der Fotografin von Müller’s Fotobazar.

                                                                                                                                                                   Dortmund, 01. November 2015

gez. Anna Theis


U 17 NRW - Lehrstunde in Bochum
 
Am Sonntag den 30.11.14 startete die Saison für unsere U17-Mannschaft. Wir gingen in die erste Partie mit verhaltenem Optimismus.
Im ersten Viertel konnten wir trotz eines 0- 4 Rückstandes auch noch ganz gut mithalten, hatten wir doch 3 Überzahlspiele, die wir leidernicht nutzen konnten. Danach setzte sich jedoch die Erfahrung des Gegners durch und wir lagen schnell weit zurück.Im letzen Viertel gelang uns zumindest noch der Ehrentreffer. Somit ging das Spiel mit 1-27 verloren.
Da wir noch eine sehr junge Truppe haben, haken wir das unter Erfahrung sammeln ab.
Diese Saison soll erstmal nur zum Lernen dienen, damit wir in der nächsten Saison mit einer dann eingespielten Truppe durchstarten können.

 

Spieler: Sven Eberth, Christian Wasilowski, Timm Behrend, Marc Dietrich, Marc Kimbel, Luis Saltner, Paul Kosulin, Leonard Schaum,Dennis Krajnov, Michael Olenberg, Oliver Schwengler, Yannick Schulte

 


 


Die Spieler der U 15 freuten sich mit ihrem Trainer Andreas Winkler über die Bronzemedaille des SV Südwestfalen zum Ende der Saison 2013/2014.

 


U11/U8 – Turnier vom 17.05.2014  in der Welle

Auch im letzten Turnier der Saison 2013/2014 des SV Südwestfalen konnten sich die „Minis“ mit ihrem Trainer René Adrian wieder über Medaillen freuen.


 


U 11 - Turnier vom 22.03.2014 in der Welle

Auch beim zweiten U 11-Turnier des SV Südwestfalen am vergangenen Samstag waren die "Minis" wieder erfolgreich und konnten mit der Silber-Medaille nach Hause gehen. Erster wurde SV Lünen 08 I und den dritten Platz erreichte SV Lünen 08 II.

Die erfolgreiche Mannschaft wurde von René Adrian gecoacht, der zum ersten Mal am Beckenrand stand.  Zu dem Erfolg trug unter anderem  Kira Dietrich bei, die als Torfrau nicht viele Bälle ins Netz ließ.

Das Team: Kira Dietrich, Leon Dietrich, Daniel Bruns, Colin Görtz, Alessandro Meina, Nico Schippritt, Malte Steinberg, Fabian Kimbel

U 17 -NRW
 
Nach einem spannenden Spiel  am Sonntag, den 09.03.14 im Südbad konnte die Derner Mannschaft die SGW Köln mit 12 : 10 aus dem Becken schicken und schaffte den Sprung auf Platz 2 der Vorrunde NRW.
Spieler: René Adrian, Jan Marre, Nils Wawrzik, Angelo Wünsch, Dennis Grams, Jahn Zweihoff, Timm Behrend, Marc Dietrich, Louis Saltner, Marc Kimbel, Leonard Schaum, Sven Eberth; Trainer: Patrick Gärtner

U 17 vergibt 2 Punkte

Am vergangenen Samstag machte sich die Derner U 17 auf den Weg nach Krefeld zur Traglufthalle am Waldsee zum 4. Spiel in der laufenden NRW-Runde gegen den SV Bayer Uerdingen.

Über weite Strecken war das Spiel relativ ausgeglichen. Das 1. Viertel entschied die Mannschaft des SV Bayer Uerdingen mit 3 : 1 für sich, das 2. Viertel endete unentschieden. Im 3. Viertel konnten das Derner Team noch auf 8 : 8 ausgleichen. Anschließend vergaben die Spieler einige Chancen, so dass die Uerdinger auch dieses Viertel mit 5 :4 für sich entscheiden konnten. Im letzten Viertel ließ die Kondition nach, so dass auch hier die Uerdinger dominierten. Trotz allem sei gesagt, dass die Derner  stark gekämpft haben. Es ist schwer mit einer Mannschaft mitzuhalten, die in  ihrem vereinseigenen Bad 5 Trainingseinheiten in der Woche hat.

Spielstand zum Ende: SV Bayer Uerdingen - SV Derne 49  15 : 11.

Das Team: René Adrian, Nils Wawrzik, Jahn Zeihoff, Timm Behrend, Marc Dietrich, Jan Marre (9), Marc Kimbel (2), Leonard Schaum, Christian Wasilowski, Antonio Li Rosi


U 11

Strahlende Gesichter bei den Derner Minis

Auf dem U11-Turnier in Bochum-Westenfeld am vergangenen Sonnte konnten sie mit der Silbermedaille nach Hause fahren.
 
U 17 NRW
U 17 im dritten NRW-Spiel mit souveränem Sieg
In der laufenden NRW-Runde fand am Sonntag im Südbad das dritte Spiel der U 17 statt. Das erste Spiel gegen den SV Rheinhausen wurde mit 16 : 5 klar gewonnen. Im zweiten Spiel gegen die SGW Iserlohn wurden mit 7 : 13 die ersten zwei Verlustpunkte eingefahren.
Gegen den SV Lünen 08 dominierten die Derner das Spiel von Anfang an, so dass auch die jüngeren Spieler Spielerfahrung sammeln konnte. Am Ende gewannen sie souverän mit 13 : 5.  
 
Die Mannschaft
René Adrian, Nils Wawrzik (2), Jahn Zweihoff (1), Timm Behrend, Marc Dietrich, Jan Marre (6), Marc Kimbel (2), Angelo Wünsch (1), Dennis Grams, Antonio Li Rosi (1), Leonard Schaum, Louis Saltner, Sven Eberth
Trainer: Patrick Gärtner



Toller Wasserball-Nachmittag in der „Welle“

Die Dortmunder Wasserballvereine zeigen ein Herz für Kinder

Am Sonntag fand in der „Welle“ in Dortmund-Scharnhorst kein gewöhnlicher Trainingsbetrieb statt. Viele Eltern waren gekommen, um ihre Kinder beim Spiel mit dem Wasserball zu beobachten. Zu den Kindern der U11- und U13- Mannschaften des SV Derne 49 gesellten sich noch einige Schülerinnen und Schüler der Landgrafen-Grundschule, die im Rahmen eines OGS-Projektes mit Trainern des SV Westfalen Dortmund das Wasserballspiel erlernt haben.

Sofort nach der Begrüßung ging es ins Wasser, wo die Kinder bei einem Trainingsspiel ihr Können zeigten. Oft gab es Szenenapplaus für besonders gelungene Aktionen – die Eltern sahen ein spannendes und äußerst faires Match, bei dem es gar nicht so wichtig war, wer denn die meisten Tore geworfen hat.

Die ersten zwei Viertel fanden im Kinderbecken statt. Als es dann aber für ein Viertel ins tiefe Wasser ging, da zeigte sich schnell, dass Wasserball eine äußerst anstrengende Sportart ist und große Anforderungen an die Schwimmfähigkeiten und an die Koordination der Kinder stellt. Die parallel trainierenden U15- und U17-Mannschaften konnten viele erstaunliche Fähigkeiten demonstrieren, die bei den „Kleinen“ selbstverständlich noch nicht erwartet werden können.

Das letzte Viertel fand nicht mehr im Wasser, sondern am Kuchen-Buffet in der Cafeteria statt. Die Eltern, aber auch die Trainer konnten stolz auf alle Kinder sein. Diese freuten sich über den gespendeten Kuchen und den gelungenen Abschluss des Wasserball-Nachmittags in der „Welle“.



In der zweiten Herbstferienwoche fuhren 16 Wasserballer und Schwimmer gemeinsam in die Jugendherberge Duisburg-Wedau. Hier konnte man im Duisburger Schwimmstadion und im Hallenbad Großenbaum einige Bahnen ziehen. Auch Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz: Die Wasserballer wurden zu Trainingsspielen bei der Amateurjugend eingeladen und konnten so die neuen Regeln ausprobieren. Hierfür danken wir recht herzlich. Auf dem Beachvolleyball-,  dem Fußballplatz und der Indoorhalle konnten die Jugendlichen sich richtig austoben.
Wir besichtigten per Schiff den größten Binnenhafen Europas und besuchten natürlich auch den Duisburger Zoo mit  Giraffenhaus, Gorilla-Außenanlage, Bärenanlage und Delfinarium. Als wir am Samstag nach Hause fuhren, stellten alle gemeinsam fest: Das war ein gelungener Auflug. Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Die Wasserballjugend beteiligte sich am 24-Stunden-Schwimmen mit 36 Teilnehmern. Die Kinder und Jugendlichen konnten mit einer Gesamtstrecke von 100 km und 450 m zum guten Ergebnis beitragen.
Jüngster Teilnehmer im Alter von 5 Jahren war Malte S. Er schwamm  1.100 m.
 

Zwei Derner Jugendspieler mit der SWF-Auswahl beim Zwergenpokal in Chemnitz
 
Die Jugendspieler Marc Kimbel und Oliver Schwengler erreichten mit der SWF-Auswahl auf dem Zwergenpokal in Chemnitz den 6. Platz von 15 deutschen Bezirksauswahlteams.
 

SWF-Auswahl holte sich in Berlin den 6. Platz
 
Mit der SWF-Auswahl fuhren am letzten Aprilwochenende 2 Derner Jugendspieler (Marc Kimbel und Oliver Schwengler)  zum Nico-Trophy-Pokal 2013 - dem DSV-Ländervergleich U14 in Berlin. An diesem Ländervergleich nahme 9 Mannschaften teil. Hier die Platzierungen:
1. Baden-Württemberg
2. Niedersachsen
3. Sachsen
4. Berlin
5. Bezirk Rhein-Wupper
6. Bezirk Südwestfalen
7. Brandenburg
8. Hamburg
9. Bayern
 
Herzlichen Glückwunsch.

 


 

Die Wasserballjugend dankt der Zweigstellenleiterin der Dortmunder Volksbank, Frau Bansemir, für die Spende.

 


 

NRW-Turnier in der Welle

 
Am Samstag, den 16. März fand das zweite NRW-Turnier der U 13 in der Welle statt. Nachdem die Krankheitswelle bei der Derner Jugend nicht abreißt, musste sich die Mannschaft endgültig mit dem 4. Platz in der Vorrunde NRW zufrieden geben. Jetzt heißt es, in die Zukunft schauen. Die Chance auf einen Endrundenplatz ist noch nicht vertan. Der Vierte in dieser Gruppe muss ihn noch mit dem Dritten der zweiten U13- Gruppe ausspielen.
 

 
Minis in Bochum-Westenfeld
 
Am Sonntag, den 17. März fuhren die "Minis" nach Bochum-Westenfeld zum zweiten Zwergenturnier. Auch dieses Mal war die Aufregung sehr groß. Trotzdem konnte sich die U 11 den dritten Platz sichern. Erster wurde der SV Lünen und zweiter die SGW Hamm/Brambauer

Die "Kleinsten" (U 10) holten sich den fünften Platz.

 


 

U 13 erfolgreich bei dem Pokalturnier des Schwimmbezirks Mittelrhein

Die nur mit 8 Spielern startende U 13-Mannschaft holte sich trotz der vielen krankheitsbedingten und anderweitigen Ausfälle bei dem in Bonn stattfindenden Pokalturnier des Schwimmbezirks Mittelrhein (SBM-Pokal) am Sonntag, den 10.03.2013, den Pokal für den dritten Platz.

 


 

22. - 24.02.2013

Zwei unserer Jugendspieler - Marc Kimbel und Oliver Schwengler - wurden vom Auswahltrainer des Schwimmverbandes Südwestfalen für die Auswahlmannschaft zur Teilnahme des an diesem Wochenende stattfindenden Jörg-Alves-Pokals nominiert. Wir wünschen der Auswahlmannschaft des SV Südwestfalen und unseren Spielern viel Erfolg.

 


 

U 10 in Bochum-Westenfeld

Auf dem ersten Turnier in Bochum konnten die kleinsten Wasserballer umsetzen, was sie bei Beate Grams und den jugendlichen Helfern im Training gelernt hatten. Unsere "Minis" konnten schwimmerisch gut mithalten und waren in der Lage, den Ball mit einer Hand zu fangen und zu werfen.

Die gute Leistung wurde zum Abschluss mit einer Medaille belohnt.

 

Abfahrt hinter der Welle                                                                 Jan Marre zum ersten Mal als Schiedsrichter

Die stolzen Medaillengewinner

 


 

Weihnachtskegeln der Jugendlichen im Derner Hof am 22. Dezember

 


Am 09. Dezember trafen sich Eltern und Kinder zur Jahresabschlussfeier in der Welle.  Hier wurde den Eltern Einblick in das Training der U 13-Mannschaft und der "Minis" gewährt. Die jungen Wasserballer waren mit Feuereifer bei der Sache.
Anschließend traf man sich im Vorraum des Bades und in der Caféteria zum gemütlichen Beisammensein. 
 

 

Joomla templates by a4joomla